Kontakt | Impressum

Flexible Schiebewände

Eine deutsch-japanischen Familie, die von Tokio nach Europa umsiedelt, wünscht sich für Ihre Wohnräume flexible Raumteiler im asiatischen Stil.

Es werden Schiebewände entwickelt, deren Dimensionen und Unterteilungen sich an den Massen japanischer Tatamimatten orientieren. Die Rahmen werden aus gewachtem Buchenholz hergestellt.

Statt mit Reispapier werden die einzelnen Felder mit Klarglas, Milchglas oder Vollholz gefüllt. Auf diese Weise einsteht ein reizvolles Spiel von Durchblicken, und Verborgenem von Licht und Schatten.

- Entwurf
- Materialkonzept